6. Xella Studentenwettbewerb - Ausstellung im IBA-Shop zu Architektur-Ideen für das „Leben an und mit der Elbe" in Magdeburg

Ausstellung XELLA

„Leben an und mit der Elbe" - dem Leitthema der Internationalen Bauausstellung „IBA Stadtumbau 2010" folgend, haben Architekturstudenten aus ganz Deutschland für den diesjährigen Xella Ideenwettbewerb einen Ort der Begegnung entworfen, der städtebauliche Entwicklung, Wohnungsbau und touristische Anforderungen vereint. 

Nach der Auszeichnung der Preisträger des Bundeswettbewerbes im mdr-Funkhaus werden jetzt im IBA-Shop die Ergebnisse des Xella-Wettbewerbs ausgestellt.

Das Thema „Leben an und mit der Elbe", das sich die Stadt Magdeburg im Rahmen der IBA gestellt hatte, war Anlass für die Aufgabenstellung des Wettbewerbs. Auf einem konkreten Grundstück im Winterhafen auf der Magdeburger Elbinsel sollte ein Ort geplant werden, der die Qualitäten eines Wohngebäudeensembles im städtebaulichen Kontext mit einem attraktiven touristischen Konzept für eine Flussschifffahrt-Anlegestelle an der Elbe verbindet. Als Kernstück sollte ein am Wasser gelegener drei- bis fünfstöckiger Wohnkomplex mit seinen öffentlichen Einrichtungen für Bewohner und Besucher gleichermaßen einen attraktiven Treffpunkt für sportliche Aktivitäten, Kultur und Unterhaltung bieten.

Die Messlatte für die Beurteilung der Entwürfe hing dem Leitthema der IBA und der anspruchsvollen Wettbewerbsaufgabe folgend entsprechend hoch. So vergab die Jury nach mehreren Auswahldurchgängen nur einen ersten und zweiten Preis an zwei Arbeiten, die durch herausragende Ideen und einer ebenso schlüssigen Umsetzung überzeugten. Weitere sieben Arbeiten wurden mit vier Ankäufen und drei Anerkennungen ausgezeichnet.

Sonntag, 05.02.2023