Studenten der Fachhochschule Erfurt präsentieren ihre Konzepte für das Stadion-Ensemble „Neue Welt“

Stadion Neue WeltStudenten der Fachhochschule Erfurt präsentieren ihre Konzepte zur gartendenkmalpflegerisch orientierten Revitalisierung des Stadion-Ensembles „Neue Welt“

Die Fachhochschule Erfurt beschäftigt sich im Themenkomplex der Gartendenkmalpflege speziell mit den Themenfeldern „Spiel- und Sportpark“ bzw. „Freibad“. Die Studenten des Masterstudiengangs an der Fakultät Landschaftsarchitektur, Gartenbau und Forst haben sich unter Leitung des Herrn Prof. Dr.-Ing. Johannes Schwarzkopf im Sommersemester 2015 mit dem Stadion „Neue Welt“ auseinandergesetzt. Die Aufgabe bestand darin, unter denkmalpflegerischen und aktuellen Ansprüchen ein Freiraumkonzept für die Gesamtanlage zu entwickeln. Der Fokus der Auseinandersetzung sollte dabei auf den Bereichen der ehemaligen Schwimmkampfbahn und des Strandbades liegen. Konzeptionell abzuwägen waren dabei – berechtigte – Ansprüche des Naturschutzes auf der einen und Möglichkeiten einer denkmalpflegerisch orientierten „Wiedergewinnung“ sowie einer neuen Nutzung, mit dem Schwerpunkt Erholung, auf der anderen Seite.

Die Ausstellung Neues aus der „Neuen Welt“ zeigt die Entwurfsarbeiten der Studenten

vom 12.04.2016 bis 30.05.2016 im IBA-Shop

Die Ausstellung kann jeweils von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 11 Uhr bis 17 Uhr
besucht werden.

Der Eintritt ist frei.

 

Dienstag, 25.06.2024