Leben an der Elbe - Historische Ansichten

Magdeburg in XXL

Am 23.07.2009 findet um 18.00 Uhr die Eröffnung der Ausstellung „Leben an der Elbe - Historische Ansichten" im IBA-Shop in der Regierungsstraße 37 statt .

Die Postkarten stammen aus der privaten Sammlung von Annemarie und Johannes Lück, die über 40 Jahre lang rund 200.000 Postkarten aus aller Welt zusammengetragen haben, 13.000 davon sind Magdeburger Karten. Um zu verhindern, das die Sammlung nicht zerlegt und in Einzelteilen verkauft werden muss, hat die Stiftung Kunst und Kultur der Stadtsparkasse Magdeburg die Sammlung Lück gekauft und macht sie - dies ist keine Selbstverständlichkeit - auch öffentlich zugänglich.

Ca. 900 Ansichtskarten dieser Sammlung Johannes und Annemarie Lücks (Stiftung Kunst und Kultur der Stadtsparkasse Magdeburg) zeigen in der aktuellen Ausstellung, wie die Magdeburger um die Jahrhundertwende von, mit und an der Elbe lebten. Die beeindruckenden Bildzeugen informieren über historische Ereignisse, Ausflugsziele, Gaststätten, Sportanlagen, Badeanstalten, Brücken, Fähren, Häfen, geordnet nach Stadtteilen. Sie ermöglichen nicht nur einen Blick auf die städtebaulichen und architekturgeschichtlichen Entwicklungen, sie zeigen auch, wie das Leben an der Elbe damals pulsierte und wie der Fluss von den Menschen genutzt wurde.

Freuen Sie sich also auf eine interessante und sicher auch ungewöhnliche Ausstellung, welche im Anschluss dann noch bis zum 30.08.2009 im IBA-Shop zu besichtigen ist.

 

Sonntag, 05.02.2023