Die Gremien der IBA

Kuratorium
Das Kuratorium der IBA unter dem Vorsitz des Ministerpräsidenten besteht aus externen Fachleuten, Mitgliedern der Landesregierung und Vertretern von Kammern und Verbänden. Es erörtert Grundsatzfragen des Stadtumbaus und wacht über die Qualität des IBA-Prozesses.
Das IBA-Büro organisiert begleitend zu den jährlichen Kuratoriumssitzungen ein wissenschaftliches Kolloquium mit internationalen Referenten.

Lenkungsausschuss
Der Lenkungsausschuss entscheidet über die Auswahl von IBA-Themen und -Projekten und die Weiterentwicklung und Steuerung der IBA.

IBA-Büro
Mit dem Instrument des IBA-Büros wurde eine schlanke Management-Einheit für die Organisation der IBA und die Betreuung der Projekte geschaffen, ohne eine neue Landesgesellschaft zu gründen und neues Personal einzustellen. Die Mitarbeiter des IBA-Büros werden von der Stiftung Bauhaus und der Landesentwicklungsgesellschaft SALEG gestellt. Geschäftsführer sind Prof. Philipp Oswalt und Rüdiger Schulz. Der Sitz des IBA-Büros ist in Dessau.

IBA-Stabsstelle
Innerhalb der Magdeburger Stadtverwaltung werden die IBA-Projekte der Landeshauptstadt Magdeburg von der IBA-Stabsstelle bearbeitet, die im Stadtplanungsamt angesiedelt ist. Hier werden die Einzelprojekte fachlich begleitet, die Öffentlichkeitsarbeit organisiert und die jährlichen Evaluierungen des Magdeburger IBA-Themas vorbereitet.

 

 

Sonntag, 23.09.2018